Schuljahr 2011/12

 

 

Seit 2006 pflegen die HäuselGrundschule Zuzenhausen und die Ballschule des Sportinstituts der Universität Heidelberg eine Kooperation. Diese Kooperation erstreckt sich in jedem Schuljahr auf ein bis zwei Stunden intensiver Beschäftigung mit Ballspielen.

Kinder sollen das „ABC“ des Spielens erlernen. Nicht der Spezialist soll im Vordergrund stehen, sondern der Allrounder. Dabei steht das vielseitige Erleben und Wahrnehmen von Sportspielsituationen, die Vermittlung spielübergreifender Fähigkeiten und Fertigkeiten mit dem Ball und die soziale Einbindung in Spielgruppen im Vordergrund. Und genau das ist in der heutigen Zeit, in der eigene Bewegung und aktives Spiel immer mehr in den Hintergrund treten, von großer Bedeutung.